„Ihr wollt ein Liebeslied? Ihr kriegt ein Liebeslied!“

Schon die Absoluten Beginner wussten, was wir letztlich doch alle wollen: ein Liebeslied nur für uns! Und weil wir ja nicht alle einen Max Herre als Freund haben, der uns schmachtend „Mit dir bleibt die Welt stehen“ zu singt, gibt es nun online die Lösung. Mit ihrer Idee haben sie sich sogar schon bis in die „Höhle der Löwen“ vorgewagt. Bei My-Lovesong gibt es personalisierte Liebeslieder.

So wär es natürlich auch romantisch...

So wär es natürlich auch romantisch…

Ich will dich in ein Bett aus Rosen legen…

Ja, auch Jon Bon Jovi versteht es, die Frauenherzen um seinen gesanglichen Finger zu wickeln. Liebeslieder sind wohl so alt wie die Musik selbst und können Emotionen auf eine ganz besondere Art vermitteln. Sonst würde uns ja auch eine Runde „My heart will go on“ bei fiesem Liebeskummer nichts nutzen. Und weil es zu jedem Moment den passenden Song gibt, kann sich auch für jeden das passende Lied komponieren lassen. Bei My-Lovesong könnt ihr das zumindest zukünftig. Hier könnt ihr zwischen zwei Paketen wählen: Im Premium-Paket bekommt ihr einen Song, in den eure Namen eingebaut wurden. Beim Exklusiv-Paket erhaltet ihr sogar einen auf eure Geschichte getexteten Song.

Gründer Kiu hatte die Idee bereits als Student: Damals wie heute hat es mir viel bedeutet, Menschen eine Freude zu machen und ein kleiner Teil dieses Moments zu sein. Als Musiker wusste ich, dass nichts Menschen so miteinander verbindet, wie Musik es manchmal kann. Und so kam ich auf my-lovesong.de.“ Gemeinsam mit den Songschreibern Claudio und Florian, sowie einem Team aus Textern, Sängern, Musikern und Produzenten, realisieren sie nun die Herzenswünsche ihrer Kunden.

So einfach geht’s: Wenige Klicks zum Hit

Weil in den wenigsten von uns begabte Schreiber oder Komponisten stecken, könnt ihr bei My-Lovesong im Premium-Angebot aus vorgefertigten Musiktiteln und Texten wählen, in die dann eure Namen eingearbeitet werden. „Die Auswahl an Texten soll verschiedene Anlässe wie Geburtstage, Liebe, Hochzeiten, Freundschaft und Weihnachten abdecken. Die Namensauswahl basiert dabei zunächst auf den jeweils 1.200 häufigsten männlichen und weiblichen Vornamen im deutschsprachigen Raum der vergangenen 80 Jahre.“

Entscheidet ihr euch gar für die Exklusiv-Version, dann könnt ihr aus drei vorgegebenen Melodien auswählen. Der Kunde gibt uns seine ganz private Geschichte vor und wir erstellen daraus einen individuellen Songtext. Selbstverständlich gehen wir bei der Songtexterstellung den Wünschen des Kunden nach und stimmen die finale Version zusammen ab, bevor der Song anschließend in unserem Studio eingesungen wird.“ Auch auf die CD könnt ihr dann noch eine persönliche Widmung drucken lassen.

Fazit: Nette Idee für den Valentinstag

Ein mit Max Herre vergleichbares Liebeslied bekommt ihr so natürlich nicht – das wäre auch wesentlich teurer und aufwendiger. Die Idee ist – ähnlich wie bei personalisierten Büchern – ein witziges Konzept, um dem Partner oder einem Familienmitglied eine Freude zu bereiten. Wir finden, das passt gut zu Weihnachten oder Valentinstag.

Eventuell wird das Konzept auch noch dahingehend ausgeweitet, dass die Sänger dann buchbar sind oder man sich auch einen Entschuldigungs-Song texten lassen kann. Das wäre dann noch ganz praktisch für Hochzeiten oder Ehekrisen.

Das fanden übrigens auch die Juroren der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“, bei der Kiu aufgetreten ist. Online könnt ihr euch das hier nochmal angucken.

Bild: © iStock.com/AlexRaths

Lieschen

Lieschen

Ich bin die Bereicherung aus dem hohen Norden für die Redaktion in München. Trends werden von mir auf Hamburger Straßen aufgelesen. Meine Lieblingsthemen drehen sich um sportliche Neuheiten, Essen und Kosmetik.
Lieschen

Kommentar hinterlassen on "„Ihr wollt ein Liebeslied? Ihr kriegt ein Liebeslied!“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*