Lecker, lecker – Kuchenbäcker?

Die Weihnachtszeit nähert sich mit großen Schritten und mit ihr die Lust auf Süßigkeiten und Schokolade, Lebkuchen und Plätzchen. Egal ob Cupcakes, Cake-Pops, Torten oder Kuchen der Weg zum Laden ist meist die einfachere Variante, um schnell an Zucker zu kommen. Viel besser schmeckt aber Selbstgebackenes und da nicht jeder mit einem Bäckerhändchen geboren ist, hat sich Silke aus Düsseldorf etwas für euch einfallen lassen. Was das ist, erfahrt ihr hier.

Cake Pops Schneemann

Backen im Winter! Kann es was Schöneres geben? …

Von der Ladentheke zum Kuchen

Wer sich schon jetzt auf die Suche nach Ausstechern und Backformen für Weihnachten macht, der kennt das Problem, vor das einen das Warenangebot im Laden stellt: Funktioniert das dann zuhause auch so, wie ich mir das vorstelle? Genau diesem Problem haben sich Silke Konschak und ihr Team von rheinbags.de angenommen und daraus ist viel mehr geworden, als sie es ursprünglich gedacht hatten. Da sie in ihrem Laden alles anbieten, was das Bäckerherz so brauchen kann, „kam die naheliegende Idee, unseren Kunden sowie allen Interessenten die Möglichkeit zu bieten, vor Ort auch unser Backzubehör, wie zum Beispiel Ausstecher, Backmatten und Fondant, ausprobieren lassen zu können. Daraus sind dann die Kurse entstanden, die sehr gut angenommen werden.“

rheinbags

Und so sieht ihr virtueller Laden aus. Seid ihr schon neugierig?

Bisher werden ihre Kurse in Düsseldorf angeboten und das wird in naher Zukunft auch erstmal so bleiben „Aber wir freuen uns natürlich über jeden Teilnehmer – auch über Düsseldorfs Grenzen hinaus.“ Auf die Frage, welche ihrer Backkurse am besten ankommen, antwortet Silke ganz selbstbewusst: „Alle unsere Kurse erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Vor allem wird das Thema Cupcake sehr häufig nachgefragt.

Inspiriert durch den Trend

Wie die Mitarbeiter von Rheinbag auf ihre vielen Ideen kommen, liegt für Silke ganz klar auf der Hand: „Auf unsere Ideen kommen wir auf unterschiedlicher Weise. Wir tauschen uns sehr eng mit unseren Kunden aus, schauen aber auch immer, welche Themen gerade im Trend liegen.“ Neben der Vielfalt an themenbezogenen Backkursen, stehen aber der Spaß und das Lernen im Fokus des Kursangebots: „Bei unseren Kursen gibt es viel zu erleben. Grundsätzlich ist es aber immer schön zu sehen, wenn unsere Teilnehmer das umsetzen, was wir bei uns gemeinsam erarbeitet haben.“

Muffins zu Weihnachten

…Nein! Obwohl Süßes ja bekanntlich auch im Sommer schmeckt.

Und da jeder seine „eigenen Stärken und Fertigkeiten“ hat, kann für den einen der Cupcake und für den anderen die Torte das ideale Einstiegs-Backwerk sein. Zum Schluss wollten wird von den rheinbags-Bäckern noch wissen, welche Nascherei ihnen zur Weihnachtszeit besonders gut schmeckt „Ganz klar: Zimtsterne und Zimtschnecken.“ Das Rezept bleibt aber ihr Geheimnis. Wer dennoch gerne etwas Zimtiges knabbern will, der findet vielleicht hier ein zuckersüßes Rezept. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Wir bedanken uns ganz herzlich für das Interview.

Titelbild: ©iStock.com/RuthBlack
Bild Cupcakes: ©iStock.com/nata_vkusidey

Josefine

Josefine

Nichts geht über meine Liebe zu Schokolade. Außer vielleicht die Begeisterung für Themen rund ums deftige Essen, die Liebe, neueste Trends und Sport. Kein Wunder also, dass es für mich bei Stylonic immer was zu tun gibt!
Josefine

Kommentar hinterlassen on "Lecker, lecker – Kuchenbäcker?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*