Fit in den Frühling: Modisch zum Sport!

Mit dem beginnenden Frühling macht sich auch der Sommer bald auf, um uns den Tag durch viel Sonnenschein zu versüßen. Mit der Sonne kommt auch die Lust aufs Sonnenbaden, Schwimmen und Bikini-Shopping und hierfür wollen fast alle eine Top Figur. Damit der Sport mehr Spaß macht, hilft vielleicht die richtige Fitness-Bekleidung. Wir zeigen euch modische Sportklamotten, die euch motivieren und gut aussehen lassen.

Sportkleidung

Beim Sport sollte nichts scheuern, pieksen oder zwicken.

Nichts wackelt, zwickt und piekt

Egal welchen Sport ihr betreibt oder es „bald“ vorhabt: Eure Sportkleidung sollte richtig gut sitzen und bequem sein. Es darf nichts wackeln, pieken, zwicken oder scheuern und ihr solltet ausreichend Bewegungsfreiheit darin haben. Schon klar, dass das ein alter Hut ist, aber das doofe daran ist: Meistens sieht man in dieser bequemen Kleidung nicht gerade grazil aus. Wem das egal ist, der kann an dieser Stelle anfangen zu überlegen was er heute kocht und sich hier ein paar Inspirationen dafür holen. Für alle anderen Mädels haben wir ein paar Tipps, mit denen die Trainingssaison 2015 definitiv eröffnet werden kann.

Sport-BH

Für ein gutes Gefühl beim Sport, sollte der Sport-BH richtig sitzen.

Auf das Darunter kommt es an

Für ein absolutes Wohlfühl-Gefühl beim Sport sollte nicht nur das was man sieht gut sitzen und aussehen, sondern auch das Darunter. Es fördert nicht gerade die Motivation, wenn ihr euch in einen uralten Sport-Schlübbi mit dazugehörigem Bustier quält bevor ihr loslegt. Je nach Körbchen-Größe sollte der Sport-BH perfekt sitzen und euch auch gefallen.

Beim Kauf solltet ihr daher auf die Verarbeitung des BHs achten, sind die Nähte und Kanten gut verarbeitet? Ist ein Etikett eingenäht, was unter Umständen scheuern könnte? Und bei Bügelmodellen solltet ihr nachsehen, ob der der verarbeitete Draht Gefahr laufen könnte, sich durch die Körbchen zu drücken. Tipp: Bitte niemals Weichspüler beim Waschen eurer Sport-BHs verwenden!

Sportsbabe screenshot

Halt, Tragekomfor und Atmungsaktivität sind wichtige Kriterien bei der Wahl des richtigen Sport-BHs.

Schöne und bunte Modelle haben wir bei sportsbabe.de gefunden, deren australische Designerin „das Leben von aktiven Frauen auf der ganzen Welt“ bereichern will und das sieht man der Kleidung auch an. Besonders schön ist bei Sportsbabe, dass man von der klassischen Shopseite auf den Blog von Lorna Jane gelangt, deren Rezeptideen und Workout-Tipps für den ein oder anderen bestimmt hilfreich sind.

Mädchen im Trikot

Auch lässig: Mit weitem Shirt und Shorts zum Sport.

Trikot im Boyfriend-Style

Wer übermäßig schwitzt und nicht durchnässt vom Sport die Heimfahrt antreten möchte, der sollte es mal mit Trikots aus dem Profi-Sportbereich versuchen. Die Trikots sehen nicht nur gut aus, sie sind auch sehr saugfähig und atmungsaktiv, so dass ihr trockenen Körpers nach Hause kommt. Natürlich muss es kein Frauen-Trikot sein, denn die derzeitige Mode erlaubt es uns ohne weiteres im Boyfriend-Look zum Sport zu gehen. Vorteil: Euer Freund wird sich freuen, wenn ihr im Trikot seiner Lieblingsmannschaft zum Training geht.

Sportoutfit

Egal ob Leggings oder Shorts – richtig kombiniert macht ihr darin bestimmt eine gute Figur!

Shorts und Leggings

Damit sich jeder beim Sport wohlfühlt, solltet ihr euch über euren Körper bewusst sein. Ja, hört sich komisch an, hilft aber dabei, dass ihr euch wohlfühlt. Jeder hat mit seinen ganz speziellen Problemzonen zu kämpfen, vom Sport ablenken dürfen sie auch aber nicht. Daher solltet ihr eure eigenen „Problemfelder“ so bekleiden, dass ihr beim Sport nicht ständig daran denkt ob irgendwer hier oder da was sehen könnte. Ihr wollt ja schließlich abschalten, also einfach ein langes Shirt über die Leggings oder ein Longsleeve zur kurzen Shorts und es kann los gehen. Wichtig beim Kaschieren von nicht so beliebten Körperstellen ist, dass ihr eure Lieblingsstellen auffällig in Szene setzt. Wer einen leuchtenden Schriftzug auf der Brust hat, dem schaut keiner auf die Beine, das gleiche gilt für den Rücken. Weitere Styling-Tipps für eine schlanke Mitte im Alltag findet ihr hier.

Bildrechte:
Titlebild: ©iStock.com/lzf
Sport auf der Matte: ©iStock.com/Antonio_Diaz
Zumba: ©iStock.com/omgimages
Mädchen im Trikot: ©iStock.com/AmmentorpDK
Joggendes Mädchen: ©iStock.com/AmmentorpDK

Josefine

Nichts geht über meine Liebe zu Schokolade. Außer vielleicht die Begeisterung für Themen rund ums deftige Essen, die Liebe, neueste Trends und Sport. Kein Wunder also, dass es für mich bei Stylonic immer was zu tun gibt!
Josefine

Kommentar hinterlassen on "Fit in den Frühling: Modisch zum Sport!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*