Neue Studienergebnisse beweisen: Echte Freundschaften sind uns Deutschen am wichtigsten!

Sie heißen Esther und Maze oder Jess, Elina und Laura, sie haben die gleichen Interessen, lieben dieselben Sachen oder haben ein gemeinsames Projekt. Beste Freunde sind das Lebenselixier für 85 Prozent der deutschen Bevölkerung (nach der neuen Jacobs Studie). Ihre Ergebnisse zeigen, was wahre Freundschaften ausmachen, wie sie gelebt werden und was uns dabei besonders wichtig ist. Die Blogs, die wir euch heute vorstellen, beweisen das nochmal ganz besonders.

Esther & Maze - zwei unzertrennliche Freundinnen

Esther & Maze – zwei unzertrennliche Freundinnen

Freundschaftsanfrage von Unbekannt … akzeptiertPTDC0004

In unserer kurzweiligen Zeit ist nicht mehr viel Platz für echte zwischenmenschliche Begegnungen. Spielt ja auch keine Rolle, denn dafür hat man über 200 Facebook-Freunde, 100 Follower auf Twitter und postet jedes Detail aus seinem Leben auf Instagram. Nur erfüllen uns diese „Freundschaften“ nicht. Ganz im Gegenteil, sie können auf Dauer sogar schädlich sein. Die Überflut an Posts können je nachdem ob sie positiv oder negativ sind unser eigenes Gefühlsleben manipulieren. Zudem geben 60 Prozent in der Jacobs Studie 2014 „Freunde fürs Leben“ an, sich lieber in einem persönlichen Gespräch auszutauschen, als über das Internet. Außerdem ist für gelebte Freundschaft bei den 14 bis 17 jährigen vor allem eins wichtig: häufig etwas miteinander zu unternehmen und gemeinsam wegzugehen. Dabei haben sie am meisten Spaß!

 

 Echte Werte

Dass man die neuen Medien aber auch positiv für seine Freundschaften nutzen kann; zeigen Esther & Maze, sowie das Trio Jess, Elina und Laura. Durch ihre gemeinsamen Blogs bleiben sie in Verbindung, geben sich gegenseitig, was für 63 Prozent eine Freundschaft ausmacht: Mut.

Jess, Elina und Laura:

Jede von uns wollte schon einmal einen Blog erstellen, aber wir hatten alleine nicht den Mut dazu. Wir haben uns dann gegenseitig ermutigt und daraus ist unser Blog entstanden.

Aber auch in anderen Bereichen decken sich die Umfragewerte mit den Aussagen der Mädels.

Esther&Maze:

Freundschaft bedeutet Freude und auch Leid zu teilen: miteinander durch dick und dünn zu gehen, mit der besten Freundin mitzufiebern, wenn sie das erste Mal verliebt ist, sich die Daumen regelrecht wund zu drücken, wenn sie eine Prüfung vor sich hat, sie zu trösten, wenn sie Liebeskummer durchstehen muss und ihr eine Schulter anzubieten, wenn sie Trost braucht. Freundschaft heißt einander blind vertrauen zu können und die Gewissheit zu haben, alles erzählen zu können ohne direkt verurteilt oder belehrt zu werden. Eine echte Freundschaft übersteht auch die schlechten Zeiten, man ist immer füreinander da und kann vor allem stundenlang telefonieren.

Gelebte Freundschaft

Wichtig für eine langlebige Freundschaft ist außerdem, Geheimnisse zu bewahren. Das sehen beide Bloggerteams gleich.

Esther&Maze:

Wir erzählen uns eigentlich immer alles. Selbst die schlimmsten oder peinlichsten Dinge. Wenn der andere ein intimes Geheimnis weitererzählen würde, wäre das schon ein enormer Vertrauensbruch.

Jess, Elina und Laura: 

Wenn sie etwas was ich ihr anvertraut habe, weiter erzählen würde oder wenn ich einen Freund hätte und sie mir den ausspannen würde, das würde ich meiner Freundin nicht verzeihen.

Esther und Maze kennen sich übrigens schon seit dem ersten Schultag. Seitdem sind die beiden beste Freundinnen geworden und drücken das auf ihrem Blog annosarusrex in schönen Beiträgen zu fashion, food und lifestyle aus. Jess, Elina und Laura dagegen haben sich bei einem hangout von einer Youtuberin kennengelernt. Trotzdem hat sich daraus eine genauso schöne, echte Freundschaft gebildet, wie das Trio mit Blogposts auf fashionkissesbeauty über Shopping-Must-Haves, Beautyideen für den Sommer und Pflegetipps beweist. Beide Seiten sind tolle Freundschaftsbeweise und zudem bieten sie schöne Anregungen und Inspirationen für uns Leser.

 

Zusammen die Schulbank drücken - das schweißt zusammen

Zusammen die Schulbank drücken – das schweißt zusammen

Wir bedanken uns bei Esther und Maze sowie bei Jess, Elina und Laura für das Interview und die bereitgestellten Bilder!

Ulrike

Ulrike

Eine fernöstliche Weisheit besagt: „Ein Drittel der menschlichen Schönheit ist Natur, zwei Drittel sind Aufmachung." Deswegen schreibe ich besonders gern über Mode, (DIY-)Kosmetik und Lifestyletrends.
Ulrike

Letzte Artikel von Ulrike (Alle anzeigen)

Der Beitrag hat Dir gefallen? Teile ihn!Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someonePrint this page

Kommentar hinterlassen on "Neue Studienergebnisse beweisen: Echte Freundschaften sind uns Deutschen am wichtigsten!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*