DIY: Pimp your Style – 6 Tipps für außergewöhnliche Kleidung!

Ein stylisches Shirt aus einem einfachen Jersey zaubern? Die abgerockte Jeans wieder salonfähig machen? Kein Problem! Hier verraten euch DIY-Pros und Bloggerinnen, wie ihr aus eurer Kleidung nicht nur einen Hingucker, sondern ein Must-Have macht.

DIY-Style

Jeder Style braucht eine ganz persönliche Note…

Der Frühling bringt nicht nur die ersten Sonnenstrahlen mit, sondern motiviert uns, Farbe in unseren Kleiderschrank zu bringen. Wir haben ein paar schöne Ideen für euch zusammengesucht, wie aus alter und langweiliger Kleidung wieder ein modisches Accessoire werden kann.

Unsere 6 DIY-Ideen:

  • Maschenschuhe kreieren
  • Sweater mit buntem Reißverschluss
  • Kleine Punkte auf der Brille
  • Auffällige Base-Cap
  • Handtücher aufpeppen
  • Der Klassiker: Das DIY-T-Shirt
Maschenschuh

…ob der ganz individuelle Schuh…

Maschenschuhe kreieren

Passend zum Rock oder einer hübschen Chino sollten eure Schuhe bisweilen unauffällig, aber dennoch einzigartig sein. Eine schöne Idee haben wir auf dem Blog yellowgirl.at der Wienerin Sonia entdeckt. Dort erklärt sie sehr ausführlich, wie ihr aus schlichten Pumps mit Hilfe eines Satinbandes, Nadel und Faden einen DIY Maschenschuh kreieren könnt. Besonders schön ist dabei, dass jeder einzelne Schritt genau dokumentiert ist, so dass eigentlich nichts schiefgehen kann.

Sweater

…ein Sweater mit Farbakzenten…

Sweater mit buntem Reißverschluss

Um einen einfarbigen Sweater mit einem farbigen Akzent zu versehen, eignet sich zum Beispiel ein bunter Reißverschluss. Dafür braucht ihr einen unifarbenen Sweater, einen langen Reißverschluss, Nadel, Faden und Schere und schon kann es losgehen. Einfach den Sweater am Rücken auseinanderschneiden und den Reißverschluss einnähen (am besten mit der Nähmaschine, damit es auch gelichmäßig aussieht) – fertig! Eine genaue Anleitung für das stylische Pulli-Plus findet ihr hier.

Sonnenbrille

…oder eine Sonnenbrille mit persönlichem Touch…

Kleine Punkte auf der Brille

Eine leichte aber dennoch sehr hübsche Möglichkeit, seine Sonnenbrille zu verschönern, ist die Nagellack-Variante. Hierfür braucht ihr eine Sonnenbrille und zwei bis drei verschiedene Farben Nagellack. Dann könnt ihr entweder mit dem Nagellack kleine Punkte auf die Brillengläser platzieren, oder das Gestell nach Belieben verzieren, dann nur noch trocknen lassen und fertig. Je nach Brillengestell-Farbe und Qualität der Brillengläser solltet ihr euch vorher gut überlegen, ob ihr eure Brille mit Nagellack pimpen wollt. Vom Plastikgestell kriegt man mit Nagellackentferner jeden Patzer wieder ab, bei den Brillengläsern solltet ihr von einer Behandlung mit Nagellackentferner eher absehen.

Auffällige Base-Cap

Seit einiger Zeit wieder schwer im Trend sind Base-Caps – auch für Mädchen! Kein Wunder also, dass es auch wichtig ist, eine möglichst einzigartige Base Cap sein eigen zu nennen. Wie eine DIY-Basecap aussehen könnte, seht ihr in folgendem Video:

Handtücher aufpeppen

Neben der Kleidung kommt es auch ein wenig auf den Look eurer Accessoires an. Bei knallvergnügt haben wir die hübsche Idee für frühlingsschöne Handtücher von Saskia entdeckt, die ganz leicht ein Handtuch in einen modischen Badebegleiter verwandelt. Aus Stoffresten zaubert sie dort bunte Bordüren und knallige Ränder um ihre Handtücher und erklärt genau wie ihr das zuhausenachmachen könnt.

Kleidung aufpeppen

…Hauptsache ihr freut euch über euer selbstkreiertes Kleidungsstück!

Der Klassiker: Das T-Shirt

Shirts zu verschönern ist unter DIY-Virtuosen längst ein alter Hut. Wir finden aber, er sollte dennoch beim Thema DIY-Kleidung Erwähnung finden, denn: Was tragen wir überwiegend im Frühling und im Sommer? Richtig! T-Shirts. Wie ihr mit ein bisschen Zeit aus einem einfachen Jersey ein cooles Shirt machen könnt, zeigt euch Soni in ihrem Video:

Wer eher bedruckte Shirts bevorzugt, sich aber das Geld für den T-Shirt-Druck sparen will, der kann zum Beispiel auf T-Shirt-Folie zurückgreifen. Einfach die spezielle Folie mit einem am PC selbstgestalteten Motiv bedrucken und danach sorgfältig aufbügeln. Weitere verrückte DIY-Ideen rund ums T-Shirt findet ihr hier.

Wir wünschen euch, ob mit oder ohne selbstkreierte Kleider, in jedem Fall schon mal einen stylischen Frühling.

Bildrechte:
Titelbild: ©istock.com/nensuria
Maschenschuhe: ©yellowgirl.at/ Sonia Kozlowska
Kleiderschrank: ©istock.com/prudkov
Sonnenbrille:©istock.com/NinaMalyna
T-Shirt: ©istock.com/NinaMalyna

Josefine

Josefine

Nichts geht über meine Liebe zu Schokolade. Außer vielleicht die Begeisterung für Themen rund ums deftige Essen, die Liebe, neueste Trends und Sport. Kein Wunder also, dass es für mich bei Stylonic immer was zu tun gibt!
Josefine
Der Beitrag hat Dir gefallen? Teile ihn!Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someonePrint this page

Kommentar hinterlassen on "DIY: Pimp your Style – 6 Tipps für außergewöhnliche Kleidung!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*